Sonstiges > Schwingsattel

Sonstiges > Schwingsattel 3.67/5 3 votes

Tankbefestigung

Vespa SchwingsattelVespa Schwingsattel

Idee war, dass ich wegen meinem Rücken einen Schwingsattel haben wollte, allerdings keinen speziellen Schwingsatteltank besaß, der bei ebay auch schon mal gebraucht einen Hunderter kostet. Weiterhin wären für einen V50 Schwingsattel noch mal über 100€ fällig gewesen. Also habe ich mir einen billigen 30€ Inder-Schwingsattel gekauft, der von der Qualität her echt scheiße ist, aber halt auch billig. Der Sattel sollte aber natürlich klappbar sein.

Tankbefestigung

Für den Tank habe ich mich für einen Bügel mit einem zentralen “Stehbolzen” entschieden, um später den Deckel mittels Flügelmutter fixieren zu können. Der Bügel wird an den forderen originalen Tankschrauben befestigt und in der Mitte wird die runde Vertiefung des Tanks benutzt, um den Schraubenkopf des Stehbolzens zu vertecken (Hier leider etwas knapp ausgelegt, so dass ich den Schraubenkopf teilweise abflexen musste). Den Bügel habe ich aus Edelstahl gefertigt.


Deckel

Vespa SchwingsattelVespa Schwingsattel

Vespa Schwingsattel

Deckel

Der Deckel wurde aus Alu gemacht anhand einer vorher gefertigten Schablone. Hinten wird mittisch ein Auschnitt für den “Stehbolzen” eingeschliffen. Als Scharnier wurde etwas aus dem Baumarkt passend umgearbeitet und mit dem Deckel verschraubt.

Jetzt muss man nur noch den Schwingsattel passend ausrichten, anzeichnen, Löcher bohren und verschrauben. Deckel zu, Flügelmutter drauf und fertig.


Schwingsattel montiert

Vespa SchwingsattelVespa Schwingsattel

Schwingsattel montiert

Jetzt also rückenschonend, günstig und optisch aktzeptabel.