Veröffentlicht am

Motoraufbau mit SIP-Gehäuse (Video)

Sip Vespa Motorgehause Test

Wir sind mal in die Vollen gegangen und haben einen Vespa Motor mit fast ausschließlich Neuteilen aufgebaut und zwar mit der Vorgabe über Plug `n Play möglichst viel Dampf aus 50ccm rauszuholen. Hierzu haben wir als Basis ein neues SIP Motorgehäuse gewählt und als Setup einen 50ccm Polini mit 5 Überströmern, eine Pinasco Rennwelle und eine Malossi Vespower Zündung. Als Auspuff später im Roller würde sich eine SIP Road oder Faco Banane z. B. anbieten. Dieses Setup bekommt ihr auch direkt als 50ccm Power-Kit bei uns im Shop.

Hier das Video zum Motorzusammenbau:

Veröffentlicht am

Räder im klassischen Al Capone Style

Vespa Radsatz Reifen Felgen Al Capone Style Weisswand schwarze Felgen

Nach dem Erfolg unserer Hot Rod Custom Style Räder in rot-weißer Kombination haben wir uns entschlossen eine weitere vormontierte Rad/Reifen-Kombination anzubieten.

Die Räder im Al Capone Style im schwarz/weiß/schwarz Look sind ein Highlight auf jedem Roller, der sich farblich von der Masse abheben soll, aber dabei auf ein klassisches Auftreten Wert legt.

Hierfür verwenden wir einen Kenda K333 Weißwandreifen mit klassischem Profil und schwarze RMS Felgen. Der Radsatz ist für Smallframe Vespas ausgelegt und deshalb mit dem Reifenmaß 3.00×10 Zoll. Die Felge ist standardmäßig 2.10×10 Zoll.

Ob Ratte oder Old School Custom Roller, die Rad-Reifen-Kombination mit Weißwand und schwarzen Felgen ist ein klassisches Stilelement, dass sich seit den 1930er Jahren bis in die Gegenwart großer Beliebtheit erfreut. Also warum nicht schon fertig anbieten. Die Räder sind sorgfältig montiert, mit z.B. Fett zwischen den Auflagestellen der beiden Felgenhälften, um das Eindringen von Wasser und der damit folgenden Korrosion im innernen der Felgen vorzubeugen. Wir bieten den Radsatz für 129,90 € an. Somit bieten wir sogar einen leichten Preisvorteil gegenüber den einzelnen Komponenten einzeln kauft.  Und anbau-fertig sind diese auch schon, also Arbeit gespart. Hier könnt ihr den Radsatz bei uns im Shop finden.

Natürlich könnt ihr die Komponenten aber auch einzeln kaufen:

Weißwandreifen Kenda K333 3.00×10 für je 39,99 €
Felge RMS schwarz 2.10.10 für je 18,99
Schlauch Kenda 10″ für je 7,99 €

Veröffentlicht am

Räder im Hot Rod Custom Style

Vespa Radsatz Reifen Felgen Hot Rod Custom Style Weisswand rote Felgen

Entsprechend dem aktullen Trend haben wir fertig zusammengebaute Räder im Hot Rod Custom Style für euch zusammengebaut. Hierfür verwenden wir einen Kenda K333 Weißwandreifen mit klassischem Profil und rote RMS Felgen. Der Radsatz ist für Smallframe Vespas ausgelegt und deshalb mit dem Reifenmaß 3.00×10 Zoll. Die Felge ist standardmäßig 2.10×10 Zoll.

Ob Ratte oder Old School Custom Roller, die Rad-Reifen-Kombination mit Weißwand und roten Felgen ist ein klassisches Stilelement. Also warum nicht schon fertig anbieten. Die Räder sind sorgfältig montiert, mit z.B. Fett zwischen den Auflagestellen der beiden Felgenhälften, um das normalerweise Eindringen von Wasser und der damit folgenden Korrosion im innernen der Felgen vorzubeugen. Wir bieten den Radsatz für 129,90 € an, somit habt ihr sogar einen leichten Preisvorteil wie wenn ihr die Komponenten einzeln kauft und anbaufertig ist es auch schon, also Arbeit gespart. Hier könnt ihr den Radsatz bei uns im Shop finden.

Natürlich könnt ihr die Komponenten aber auch einzeln kaufen:

Weißwandreifen Kenda K333 3.00×10 für je 39,99 €
Felge RMS rot 2.10.10 für je 18,99
Schlauch Kenda 10″ für je 7,99 €

Veröffentlicht am

Gimmick: Cornett Sonnenschute für die Ape

Cornett Sonnenblende Sonnenschute Piaggio Ape

Vorwort
Mitten im Winter kommt also ein neues Sommer-Gimmick zum Einsatz – eine Cornett Sonnenblende für eine unserer Apen. Aber so ganz stimmt das nicht, den die Sonnenblende oder auch sog. Sonnenschute ist etwas mehr als nur ein Gimmick. Klar, sie sieht natürlich echt cool aus und passt super zur Ape, aber gerade in den Jahreszeiten mit tiefstehender Sonne, also Herbst, Winter und Frühjahr, macht so ein Teil in der Ape auf jeden Fall Sinn. Ich mit 184 cm, habe in der Ape eh schon leichte Höhenprobleme und schaue nur ganz oben durch die Frontscheibe, klappe ich dann noch die orginale Sonnenblende innen runter, dann habe ich quasi kein wirkliches Sichtfeld mehr. Da die Sonnenschute außen und höher sitzt, habe ich nicht so ein stark eingeschränktes Sichtfeld und trotzdem einen wirksamen Sonnenschutz.

Produkt
Wir haben uns für eine sehr hochwertige und handwerklich gefertigte Cornett Sonnenschute entschieden. Die Sonnenblende ist im Winkel verstellbar und in den Farben rot, rauch, grün und blau erhältlich. Für unsere rote Ape ist es natürlich das passende rot auch geworden. Wie könnte es anders sein: natürlich könnt ihr die Blenden hier auch über unseren Online Shop direkt beziehen ;-).

Montage
Zur Befestigung wird die Sonnenschute mit Edelstahlhaltern an die verlängerte Regenrinne neben der Scheibe einfach angeschraubt bzw. geklemmt. Auf den Bildern seht ihr wie die Teile zusammen gehören. Ich habe das ganze noch etwas gepimpt, da durch Schraubenköpfe auf der Rückseite der Verstellmechanismus nicht ganz ausgenutzt werden kann. Deshalb habe ich hier etwas Abstand mit jeweils zwei passenden Unterlagscheiben aufeinander geschaffen (siehe Bild). Nun haben die innenliegenden Schraubenköpfe genug Platz, damit die Edelstahlplatten bei der Verstellung ganz übereinander rutschen können.

Die Sonnenblende ist quasi nicht oder nur wenig vorgebogen und es wird empfohlen sie erst bei der Montage an die Rundung der Scheibe anzupassen. Bei einem normalen Auto wird das wohl gehen, aber bei der kurzen Variante für die schmale Ape, bekommt man die nicht wirklich noch nachgebogen. Allerdings kann man sie so unter Spannung setzten/biegen, dass sie reinpasst. Also nicht erschrecken wenn man sie montiert und man anfangs das Gefühl hat, dass sie gar nicht passt. Auf der einen Seite schon richtig befestigen und man doch schon mit einigermaßen Kraft die Sonnenschute in die passende Postion bringen und auch die zweite Seite festschrauben und fertig.

Veröffentlicht am

*Neu: Gummi-Kits für die V50

Gummi Kit Set Vespa V50 Rundlicht

Nach Längerem haben wir jetzt endlich mal Zeit gefunden einen Gummi-Kit nach unseren Vorstellungen zusammenzustellen. Es gibt zwar auch schon eine gewisse Anzahl anderer fertiger Kits zu kaufen, allerdings sind wir mit der Zusammenstellung und der Verwendbarkeit der Gummis hier nicht wirklich einig.

Im Prinzip bieten wir 3 verschiedene Varianten an:

Wir haben den Gummi-Kit so zusammengestellt, dass alle Gummis drin sind, die normal bei einer Restaurierung immer wechselwürdig und meistens auch kaputt sind. Alle Gummis, die man eventuell noch weiterverwenden kann, sind im Kit nicht drin, damit man hier möglichst flexibel ist. Im ersten Moment erscheint der Preis von ca. 50 -60 € für die paar Gummiteile recht hoch. Allerdings sind leider die einzelnen Gummis oft nicht ganz billig und die Kits bieten sogar noch einen leichten Preisvorteil im Verhältnis zum Einzelkauf.

Wir hoffen, dass ihr mit dem Kit gut zurechtkommt und sind aufgeschlossen für Verbesserung und Feedback. Happy Schraubing, eure GVG

Veröffentlicht am

Beinschildkedern in verschiedenen Farben

Keder Beinschild Kantenschutz Vespa verschiedene Farben
Keder Beinschild Kantenschutz Vespa verschiedene Farben
Kedern in bunt

Jetzt wird´s bunt!
Wir haben unserer Programm für die Vespa V50 was Beinschildkedern betrifft erweitert. Neben unserer sehr beliebten Chromkeder und der bisher schwarzen und weissen, haben wir jetzt noch zusätzlich die Farben: rot, gelb, blau, dunkelblau, braun und silber. Die Kedern haben einen Metallkern und werden einfach nur auf die Kante des Beinschildes aufgeschoben – geht super schnell und beschädigt nicht den Lack.

Die Länge der Kedern ist jeweils ca. 150cm. Für eine Vespa V50 mit Alutrittleisten braucht man ca. 140cm und für eine V50 mit reinen Gummitrittleisten braucht man ca. die volle Länge von 150cm.

Viel Spaß beim Pimpen!

Veröffentlicht am

GVG goes Surfing – again!

Surf & Style Flughafen München 2014
Surf & Style Flughafen München 2014
Surf & Style 2014

Ein mal im Jahr rückt das Vespa-Thema dann doch mal für eine Woche in den Hintergrund und es ist Surf & Style am Münchner Flughafen angesagt. Vor allem natürlich die dort ausgetragene Europameisterschaft im Stationary Wave Surfing. Wie die letzten zwei Jahre habe ich wieder die Möglichkeit genutzt am Contest mitzufahren und dadurch die Möglichkeit zu bekommen auf dieser geilen Welle zu Surfen GVG goes Surfing – again! weiterlesen

Veröffentlicht am

Spezialwerkzeug Sickenzange

Sickenzange Vespa
GVG Sickenzange

Nachdem wir dieses geniale Werkzeug vor Jahren einmal selber gebaut haben und seither ständig benutzen und es aus unserer Werkstatt nicht mehr wegzudenken ist, haben wir uns entschieden eine Kleinserie für unseren Online-Shop aufzulegen. Hiermit bieten wir allen Vespa-Enthusiasten und Restauratoren die Möglichkeit diese Sickenzange fertig bei uns zu erwerben. Sei es aus Ermangelung Spezialwerkzeug Sickenzange weiterlesen

Veröffentlicht am

GVG jetzt auch als Smartphone App

Gronsdorf Vespa Garage Smartphone App
Smartphone App

Unglaublich aber wahr – jetzt haben selbst wir eine kleine Smartphone App zu den Aktivitäten der Gronsdorf Vespa Garage. Basis der Informationen ist unsere Facebook-Seite, die die App dann nutzt. Interessiert es euch also an was wir gerade so rumbasteln oder wie weit wir mit einem Projekt sind, dann könnte ihr das jetzt sogar als native App direkt auf dem Smartphone sehen. GVG jetzt auch als Smartphone App weiterlesen

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Surf EM am Münchner Flughafen

Surf EM München Flughafen - Andy Bode
Vespa 50 goes Surfing

Mal was anderes als Vespa-Kram. Wir haben tatsächlich noch eine Leidenschaft neben der Schrauberei – das Surfen. Am 11. und 12 August war zum 3. mal nun die Europmeisterschaft im Stationary Wave Riding am Münchner Flughafen und ich (Andy) durfte das erst mal bei den alten Herren ab 40 mitfahren. Das Spass war super und sogar das Ergebnis war sehr zufriedenstellend: 10. Platz Surf EM am Münchner Flughafen weiterlesen

Veröffentlicht am 5 Kommentare

Surfboard Rack für Vespas & Roller

Surfboard Halter Roller
Surfboard Rack

Es ist zwar noch Winter aber wir versuchen schon langsam wieder etwas Sommergefühle aufkommen zu lassen. Unsere befreundete Surfboardfirma Buster Surfboards, hat etwas interessantes von der Sportmesse ISPO in München mitgegracht – ein Scooter Surfboard Rack oder einfach Surfboardhalter. Auf der Webseite hier findet ihr ja auch eine Beschreibung wie ich meinen Surfboard Rack für Vespas & Roller weiterlesen